Go Back

Kulitsch - ein ukrainisches Osterbrot

Köstliches Hefekuchen-Rezept mit getrockneten Aprikosen, Pistazien, Mandeln und Kardamom
Vorbereitungszeit19 Stdn.
Backzeit45 Min.
Gericht: Kuchen
Keyword: getrocknete Aprikosen, Hefe, Kardamom, Mandeln, Ostern, Pistazien
Portionen: 6 Personen

Equipment

  • hoher Backring mit 18cm Durchmesser

Zutaten

Für den Teig:

  • Schale einer Zitrone
  • 50 g weißer Zucker
  • 50 g brauner Zucker
  • 150 g getrocknete Aprikosen
  • 1 EL Orangenblütenwasser
  • 1 EL brauner Rum
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g grüne Pistazienkerne
  • 75 g Marzipan
  • 550 g Dinkelmehl
  • 280 g Vollmilch
  • 6 g frische Hefe
  • 2 Eier
  • 10 Kardamomkapseln
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Muskatnuss
  • ½ TL Salz (3g)

Zum Einstreichen:

  • 1 Eigelb
  • ½ EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • 45 g Mandelblättchen
  • 1 EL weißer Zucker

Anleitungen

Am Vortag (am Nachmittag):

  • Die beiden Zuckersorten abwiegen und vermischen.
  • Die Zitrone heiß waschen und fein abreiben. Die Zitronenschale mit einem Teelöffel des Zuckers kräftig verrühren und beiseite stellen.
  • Die Aprikosen hacken und mit Orangenblütenwasser und Rum vermischen. Abdecken und etwa 2-3 Stunden ziehen lassen.
  • Gehackte Mandeln und Pistazienkerne in einer Pfanne anrösten, bis sie anfangen zu duften. Beiseite stellen. Das Marzipan in kleine Würfel schneiden und ebenfalls beiseite stellen.

Am Vortag (am Abend):

  • Das Mehl abwiegen und beiseite stellen. Den Kardamom von seinen Schalen befreien und mörsern.
  • Die Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. 5 Minuten stehen lassen.
  • Währenddessen die Eier mit dem restlichen Zucker aufschlagen, bis sie dick, weiß und schaumig sind.
  • Das Marzipan in einem Esslöffel vom abgewogenen Mehl wenden, bis alles bedeckt ist - und nicht mehr aneinander kleben kann. Genauso mit den Aprikosen verfahren.
  • Das restliche Mehl mit Salz, Kardamom, frisch geriebener Muskatnuss und Vanillemark vermischen. Nun mit einem Holz- oder Silikonlöffel die Eiermischung, Hefemilch sowie Nüsse, Aprikosen, Marzipan und Zitronenschale unterrühren. Solange rühren, bis alles vermengt ist, der Teig bleibt eher matschig.
  • Jetzt bei Zimmertemperatur bis zum nächsten Tag gehen lassen (etwa 14 Stunden).

Am Backtag:

  • Einen hohen Backring mit 18cm Durchmesser einfetten oder mit Backpapier auskleiden.
  • Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche kippen und rundherum einfalten, sodass eine Kugel mit etwas Oberflächenspannung auf einer Seite entsteht. Mit der glatten (gespannten) Seite nach oben in die Form legen.
  • Nochmal 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Eigelb mit Milch und Salz verrühren. Auf dem Kulitsch verstreichen und mit den Mandelblättchen belegen. Den Zucker darüber streuen.
  • In den Ofen schieben und für 30 Minuten bei 50 Grad reifen lassen. Anschließend den Ofen auf 180°C hochstellen und für 50 Minuten backen. Falls der Kuchen zwischendurch zu dunkel zu geraten droht, mit Alufolie abdecken.
  • Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
  • Guten Appetit!