Bunte Herbst Pasta mit Trauben

Bunte Herbst Pasta mit Trauben

Diese Pasta ist so schön wie köstlich. Wunderbar bunte Zutaten bringen herrlich frische, herzhafte und leicht süße Aromen mit. Und auch die Konsistenzen sind vielfältig. Die Karotten bleiben schön knackig, die Trauben werden wunderbar weich und sanft, der Ziegenfrischkäse bringt Cremigkeit mit.

Dazu passen die nussigen Pinienkerne, der frische, leicht bittere Spinat und der viele Basilikum perfekt. Fehlt nur noch ein bisschen sauer-süßer Aceto Balsamico und ordentlich schwarzer Pfeffer. Besonders gut schmeckt das alles mit al dente gekochten Fusilli – auch sie haben einen schönen Biss und sehen fröhlich aus. Und schon steht dieses herbstliche Soulfood auf dem Tisch!

Wenn es möglich ist, würde ich auf jeden Fall kernlose Trauben kaufen – die Traubenkerne sind etwas zu hart und zerstören das schöne Aromenspiel sonst leider etwas. Da man die Trauben aber sowieso halbiert, kann man ansonsten auch im gleichen Schritt eventuelle Kerne entfernen. Mit der flachen Messerspitze geht das fix.

Pasta mit Trauben und Ziegenkäse

Wunderschöne, herbstliche Pasta mit roter Zwiebel, Karotte, frischem Spinat, Ziegenkäse und süßen Trauben
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 180 g Fusilli
  • 2 Karotten (150 g)
  • 50 g frischer Blattspinat
  • 10 g Basilikum
  • 100 g Trauben (am besten kernlose)
  • 1 rote Zwiebel (70 g)
  • 100 g Ziegenfrischkäsetaler
  • 1 EL Olivenöl (10 g)
  • 2 EL Aceto Balsamico (30 g)
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 30 g Pinienkerne

Anleitungen

  • Die Karotten schälen und in etwa Fusilli-lange, sehr schmale Stifte schneiden. Den Spinat waschen und trocken schütteln, den Basilikum waschen und fein hacken. Die Trauben waschen und halbieren (und, falls nötig, die Kerne entfernen).
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • Währenddessen die Zwiebel schälen und in feine Halbringe schneiden, die Käsetaler in Stücke (Sechstel) schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne vorsichtig anrösten und beiseite stellen.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin etwa eine Minute anbraten. Die Karotten zugeben und 3 Minuten weiter braten. mit Aceto ablöschen und dann die Trauben zugeben. Alles gut verrühren und mit Salz (3 g) und Pfeffer abschmecken. Den Basilikum unterrühren.
  • Die fertig gekochte Pasta und den Spinat unterrühren und alles auf zwei Teller verteilen. Mit Ziegenkäse und Pinienkernen toppen und servieren.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Basilikum, einfach, Karotten, Pasta, Pinienkerne, schnell, Spinat, Trauben, vegetarisch, Ziegenkäse

Noch mehr Köstliches mit Trauben und Ziegenkäse gibt es hier (in einem Salat mit Belugalinsen und roter Bete).

Beste Grüße aus meiner Küche!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert