Dattel Dip mit Feta und Zaatar

Dattel Dip mit Feta und Zaatar

Tortilla-Chips zum Abendessen sind für mich der Inbegriff von Überraschungs-Luxus. Als ich ein Teenager war, gab es sie ein paar mal zum Abendessen – unangekündigt und mit selbstgemachter Guacamole. Und das war eine grandiose Abwechslung zu Brot mit Rohkost oder unpürierten Gemüsesuppen! Hier gibt es jetzt einen Dattel Dip, den man ebenso perfekt mit Chips zum Abendessen reichen kann. Oder eben doch lieber mit Rohkost. Oder auf Brot, das geht auch.

Besonders köstlich wird dieser Dip durch das Zusammenspiel von süß-knatschigen Datteln, ordentlich scharfem Cayennepfeffer, frischer Petersilie und herrlich würzigem Zaatar. Zaatar (oder auch Za’atar, Zatar oder Zahtar) ist eine orientalische Gewürzmischung, die hauptsächlich aus getrocknetem Thymian, Sesam, Sumach und Salz besteht. Und wirklich oberköstlich ist!

Das Zaatar passt durch seine leichte Säure und Bitterkeit perfekt zu den Datteln. Der Orangensaft unterstützt die Säure noch etwas, während das Tahin dafür sorgt, dass der Sesam keinesfalls zu kurz kommt. Der Sesam macht sich nämlich sowohl zu den Datteln ganz hervorragend als auch zum Feta. Und der Feta sorgt dann zusätzlich noch für Substanz und eine angenehme Konsistenz. Fehlen nur noch etwas Rauchsalz und Zimt und der Dip schmeckt nicht nur rund, super köstlich und scharf-süß sondern auch wunderbar herzhaft und richtig spannend.

Richtig gut passt dazu – wie oben schon erwähnt – ordentlich Rohkost. Und die sorgt dann auch für etwas Farbe auf dem Teller. Besonders empfehlen kann ich bunte Karotten, Gurken, Sellerie und Paprika. Und natürlich Maischips!

Dattelcreme mit Zaatar

Herrlich süß-scharfer, herbstlicher Dattel-Dip mit Feta, Tahin, Orangen, Zimt, Cayennepfeffer und Zaatar
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Portionen: 4 Personen

Equipment

  • Mixer oder Pürierstab

Zutaten

  • 100 g Datteln
  • 1 Orange (50 g Saft)
  • 180 g Feta
  • 30 g Tahin
  • 1 EL Zaatar
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • ½ TL Rauchsalz
  • ¼ TL Salz
  • 3 Stängel frische Petersilie

Dazu:

  • Mais-Chips (Tortilla-Chips)
  • Rohkost (Paprika, Sellerie, Gurke, Karotten etc.)

Anleitungen

  • Die Petersilie waschen und grob hacken.
  • Die Datteln entkernen, die Orange auspressen.
  • Datteln mit Feta und Orangensaft fein pürieren. Tahin, Zaatar, Zimt, Muskatnuss, Cayennepfeffer und beide Salzsorten zugeben und mixen, bis ein feiner Dip entstanden ist. Mit Salz und Cayenne abschmecken.
  • Den Dip mit der Petersilie bestreuen und mit Rohkost und Maischips servieren.
  • Guten Appetit!
Gericht: Dip
Keyword: Datteln, Dip, einfach, Feta, Orangen, schnell, vegetarisch, Zaatar, Zimt

Und wer einen etwas weniger scharfen, aber nicht weniger herbstlichen Dip sucht, dem empfehle ich mein Maronenhummus.

Beste Grüße, aus meiner Küche!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert