Feldsalat mit Rote Bete und Maracuja

Feldsalat mit Rote Bete und Maracuja

Es ist mal wieder Zeit für eine knackig-frische Vorspeise. Um genau zu sein: Für diesen Feldsalat mit roter Bete, Maracuja, Karotte und Macadamianüssen. Er ist nämlich wunderschön, raffiniert, super köstlich, leicht und ein idealer Einstieg in ein herbstliches Menü.

Dass ich ein großer Fan von Feldsalat bin, ist vielleicht schon aufgefallen. Und so freue ich mich riesig, dass die Saison jetzt wieder beginnt. Schließlich schmeckt kein anderer Salat so herrlich zart und nussig. Die Karotten passen dann nicht nur farblich herrlich dazu, sie sind auch ein perfektes Bindeglied zwischen noch süßerer Maracuja und noch erdigerer Rote Bete. Zusammen ist das eine echte Traum-Kombi. Und das Dressing mit geröstetem Walnussöl, karamelligem Kokosblütensirup und rosa Pfefferbeeren verbindet alles und macht es herrlich rund. Fehlen nur noch ein paar knackige und schön salzige Macadamianüsse und das Festmahl kann beginnen!

Mit schon vorgekochter roter Bete geht es übrigens besonders schnell und einfach. Wer möchte, kann die rote Bete aber auch selbst im Ofen garen und dann sogar noch lauwarm zum Salat servieren.

Salat mit Rote Bete und Maracuja

Wunderbar aromatischer Vorspeisen-Salat mit Roter Bete, Karotten und Maracuja
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 75 g Feldsalat
  • 200 g gekochte rote Bete (vakuumiert)
  • 2 Karotten (80 g)
  • 2 Maracuja
  • 20 g Macadamia (geröstet und gesalzen)
  • schwarzer Pfeffer

Für das Dressing:

  • 1 EL Walnussöl (10 g)
  • 4 g Senf (Dijon-Senf)
  • 8 g Kokosblütensirup
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL rosa Pfefferbeeren

Anleitungen

  • Den Feldsalat waschen und trocken schleudern. Auf zwei Teller verteilen.
  • Die rote Bete abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Anschließend in kleine Würfel schneiden und auf dem Feldsalat verteilen.
  • Die Karotte schälen und hobeln. Ebenfalls auf dem Feldsalat verteilen. Die Macadamia grob hacken, die Maracuja halbieren. Je eine Hälfte der Maracuja über dem Feldsalat verteilen, die zweite Maracuja in eine kleine Schüssel löffeln, die kommt ins Dressing.
  • 1 EL des aufgefangenen rote Bete Safts mit dem Walnussöl, Senf und Kokosblütensirup zur Maracuja geben und kräftig vermischen. Mit Salz und rosa Pfefferbeeren abschmecken. Über dem Feldsalat verteilen.
  • Die Macadamia über dem Salat verteilen und schwarzen Pfeffer darüber mahlen.
  • Guten Appetit!
Gericht: Vorspeise
Keyword: einfach, Feldsalat, Karotten, leicht, Maracuja, rote Bete, Salat, schnell, vegan, vegetarisch

Noch einen wirklich großartigen Vorspeisensalat für die kalt Jahreszeit gibt es hier – mit Orangen, Granatapfel und Zimt.

Beste Grüße aus meiner Küche!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert