Kichererbsen-Bowl mit Zitronenquark

Kichererbsen-Bowl mit Zitronenquark

So eine Bowl macht doch immer großen Spaß. Und diese leichte Sommerbowl hier besticht mit käsig-knusprigen Kichererbsen, scharf angebratener Zucchini und herrlich süßen Kirschtomaten. Dazu kommt ein bisschen Salat und eine große Portion frischer, aromatischer Zitronen-Knoblauch-Quark.

Gewürzt wird die Bowl neben Zitrone und Knoblauch noch mit Honig, Thymian und viel Pfeffer. So schmeckt sie herrlich sommerlich-frisch, ein bisschen scharf und wunderbar herzhaft. Und weil sie dabei auch noch super schnell zubereitet ist, eignet sie sich perfekt als Feierabendessen.

Kichererbsen-Bowl mit Zucchini, Tomaten und Zitronenquark

Cremige, leicht scharfe und knusprige Bowl mit käsigen Kichererbsen, angebratener Thymian-Zucchini, frischen Cherrytomaten und herrlich aromatischem Zitronen-Knoblauch-Quark
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Dose Kichererbsen (240g)
  • EL Olivenöl (20g)
  • 50 g Pecorino (oder eine vegetarische Alternative)
  • 1 Zuchini (270g)
  • 150 g Salat (Lollo Rosso)
  • 100 g Cherrytomaten
  • 130 g Magerquark
  • 2 Knoblauchzehen (7g)
  • Saft und Schale einer halben Zitrone (15g Saft)
  • 1 TL Honig (6g)
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • ¾ TL bunte Pfeffermischung
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Die Kichererbsen abtropfen lassen und trocken tupfen. Pecorino fein reiben.
  • Die Kichererbsen in einer großen Auflaufform (am besten haben sie viel Platz, damit sie knusprig werden können) mit einem EL Olivenöl (15g), einer Prise Salz und dem Pecorino vermischen. In den Ofen schieben und 20 Minuten backen.
  • Währenddessen die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und halbieren.
  • ½ EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Knoblauchhälften zugeben und eine Minute anbraten, dann die Zucchini zugeben und weiter braten. Immer mal wieder umrühren. Nach etwa 5 Minuten salzen (2g) und den Thymian unterrühren. Herd runterstellen.
  • Zwischenzeitlich den Salat waschen und trockenschütteln und die Cherrytomaten waschen und vierteln.
  • Die Knoblauchhälften aus der Pfanne fischen und mit einer Gabel zerdrücken (sie sollten mittlerweile ganz weich geworden sein). Mit dem Quark, der Zitronenschale und dem Honig verrühren. Mit Salz, gemörserter Pfeffermischung und Zitronensaft abschmecken.
  • Den Salat auf zwei Teller verteilen. Die Zucchini, den Quark, die Tomaten und die Kichererbsen dazuverteilen. Alles kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Bowl, Kichererbsen, Magerquark, Salat, Sommer, Soulfood, vegetarisch, Zitrone, Zucchini

Und da Bowls mir so viel Spaß machen habe ich schon zwei weitere hier auf dem Blog: Mit Zucchini, Edamame und Pistazien oder mit Süßkartoffeln, Pilzen und Maronen.

Beste Grüße aus meiner Küche!