Gurken-Salat mit Apfel und Dill

Gurken-Salat mit Apfel und Dill

Im Sommer esse ich Abends sehr gerne einfach nur Salat – so bleibt die Küche (weitestgehend) kalt, es schmeckt wunderbar frisch und erfrischend und geht herrlich schnell. Aber satt machen muss so ein Salat dann natürlich auch und so wandern hier neben Gurken und Staudensellerie auch noch ein großer Apfel und karamellisierte Pekannüsse in die Schüssel.

Die Kombination aus knackig-frischen Gurken, saurem Apfel, würzigem, etwas erdigem Dill und dem leicht bitteren, grasigen Sellerie passt einfach hervorragend. Dazu sorgt frischer Ingwer für einen Hauch Schärfe, Limettensaft macht den Salat herrlich spritzig und süßer Ahornsirup rundet alles wunderbar ab. Fehlt nur noch etwas Salz und Olivenöl und schon kann der Feierabend beginnen! Aber als spannenden Beilagensalat zum Grillen kann ich ihn mir ebenfalls sehr gut vorstellen. Auch, da er super vorbereitet werden kann und nach ein bisschen durchziehen fast noch besser schmeckt. Dann aber die Pekannüsse trotzdem erst vor dem Servieren dazugeben, sie verlieren sonst ihren Karamellüberzug!

Und weil der Salat so schön einem Farbmuster folgt, reiche ich ihn beim Blog-Event CLXXXVI von Zorra vom Kochtopf, ausgerichtet von Manuela vom Blog Vive la Réduction ein. Das Thema ist grün! Und das ist ja geradezu perfekt für mich – denn dabei habe ich festgestellt, dass ich wirklich schon viele sehr grüne Rezepte hier auf dem Blog habe. Ganz vielen Dank euch beiden!

Gurkensalat mit Sellerie, Apfel und Dill

Herrlich leichter, erfrischender und schnell gemachter Sommersalat mit Limette und Ingwer, der sich auch wunderbar als Beilage zum Grillen eignet
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Salatgurke (400g)
  • 10 Stangen Staudensellerie (300g)
  • 1 Apfel (220g)
  • 30 g Dill (mit Stielen gewogen)
  • 30 g Pekannüsse
  • 1 EL Ahornsirup (20g)

Für das Dressing:

  • 1 TL Olivenöl (5g)
  • 1 TL Salz
  • 5 g Ingwer
  • Saft einer Limette (30g)

Anleitungen

  • Die Pekannüsse grob hacken. In einer kleinen Pfanne erhitzen, bis sie anfangen zu duften, dann mit Salz und Ahornsirup vermischen und karamellisieren lassen. Beiseite stellen.
  • Die Gurke waschen und würfeln. Den Sellerie waschen, von den Fäden befreien, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und fein würfeln. Alles in einer großen Salatschüssel vermischen.
  • Den Dill waschen, von den Stielen befreien und grob hacken.
  • Den Ingwer schälen und fein reiben. Mit Limettensaft, Salz und Olivenöl vermengen. Zum Gurkensalat geben und gut durchmischen. Den Dill und die Pekannüsse dazugeben.
  • Der Salat kann wunderbar ein paar Stunden ziehen, schmeckt aber auch gleich schon köstlich. Die Pekannüsse aber in jedem Fall erst kurz vor dem Servieren zugeben, sonst verlieren sie ihren Karamellüberzug.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Apfel, Beilage, einfach, Gurke, gut vorzubereiten, Ingwer, Salat, schnell, Sommer, Staudensellerie, vegan, vegetarisch

Noch mehr sommerliche Salate gibt es zum Beispiel hier – mit Belugalinsen und Halloumi – oder hier, mit Rhabarber und Salbei.

Beste Grüße aus meiner Küche!