Belugalinsensalat mit Halloumi

Belugalinsensalat mit Halloumi

Halloumi ist für mich ein richtiger Sommerkäse. Er schmeckt super köstlich, ist außen knusprig und innen quietschig-weich, hat schöne Röstaromen und frische Minzenoten und erinnert mich immer an sommerliche Grillabende. Und er passt perfekt zu den (in meinem Fall noch lauwarmen) Belugalinsen und den Erdnüssen.

Zu Belugalinsen und Halloumi kommen hier noch wunderbar sommerlich-aromatische Tomaten, ein bisschen Gurke und frischer, knackiger Blattspinat. Ein paar getrocknete Tomaten und das Tomatenmark im Dressing machen den Salat herrlich herzhaft. Senf verleiht etwas Schärfe und der Ahornsirup rundet dann alles mit seiner Süße wunderbar ab.

Der Salat schmeckt übrigens nicht nur lauwarm super – er kann auch gut vorbereitet werden und eignet sich daher perfekt als Beilagensalat zum Grillen. In dem Fall kann man den Halloumi auch mitgrillen und dann erst später hinzufügen, so hat kriegt er sogar noch mehr Röstaromen.

Belugalinsensalat mit Halloumi

Großartiger, lauwarmer Sommer-Salat mit Belugalinsen, Cherrytomaten, Blattspinat, Erdnüssen und Halloumi
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 85 g Belugalinsen
  • 100 g Cherrytomaten
  • 90 g Salatgurke
  • 30 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 40 g frischer Blattspinat
  • 1 TL Olivenöl (5g)
  • 100 g Halloumi
  • 15 g geröstete Erdnüsse

Für das Dressing:

  • 1 TL Senf
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Ahornsirup
  • ½ EL Aceto Balsamico
  • 1 EL Olivenöl
  • ¼ TL Salz
  • schwarzer Pfeffer

Anleitungen

  • Die Belugalinsen nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen.
  • Währenddessen die Tomaten waschen und halbieren, die Gurke waschen und würfeln. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Den Blattspinat waschen und trocken schleudern.
  • Für das Dressing Senf, Tomatenmark, Ahornsirup und Salz verrühren. Den Essig unterrühren, anschließend mit dem Öl vermengen. Mit Pfeffer abschmecken.
  • Den Halloumi in grobe Würfel schneiden und in einer kleinen Pfanne im heißen Öl von allen Seiten scharf anbraten.
  • Belugalinsen mit Gurke, Tomaten (frischen und getrockneten) und Spinat vermengen. Das Dressing unterrühren und mit Erdnüssen bestreuen.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Belugalinsen, einfach, Erdnüsse, Halloumi, Salat, Sommer, Spinat, Tomaten, umami, vegetarisch

Belugalinsen mag ich ja wirklich sehr gerne, so gibt es sie auch schon herrlich fruchtig mit Rote Bete und Trauben oder wunderbar cremig-soulfoodig mit Karottenpüree und Pilzen hier auf dem Blog.

Beste Grüße aus meiner Küche!