Mini Erdnuss-Schokoladen-Cookies

Mini Erdnuss-Schokoladen-Cookies

Diese amerikanischen Erdnussbutter-Cookiebars, weihnachtlich fein in kleine Würfel geschnitten, schmecken einfach fantastisch. Sie sind saftig, nussig, schokoladig, außen knusprig und innen weich. Und so mini, dass sie in einem Happs im Mund verschwinden können. Perfekt also!

Außerdem schmecken sie herrlich süß, ein bisschen salzig, durch die dunkle Schokolade ganz leicht bitter und die Vanille macht sie wunderbar aromatisch. Damit passen sie super in die Weihnachtszeit – schmecken aber auch das ganze Jahr köstlich. Dann kann man auch einfach größere Stücke schneiden und hat ganz klassische Cookiebars.

Aber gerade zu dieser Jahreszeit finde ich diese Plätzchen besonders praktisch. Sie sind nämlich super schnell gemacht und aus einer kleinen Form kriegt man direkt 90 Würfel. Außerdem fügen sie sich perfekt in den Plätzchenteller ein. Sie passen nämlich nicht nur großartig zu meinen Aprikosenkugeln, sondern ergänzen sich auch herrlich zu Plätzchen mit Marmelade oder Zitrone.

Mini Erdnussbutter Cookiebars

Super köstliche, knatschige, schokoladige Erdnusskeks-Würfel
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit20 Min.
Portionen: 90 Miniwürfel

Equipment

  • Backform (ca. 18*18 cm)

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • ½ TL Backpulver (3 g)
  • ½ TL Salz (4 g)
  • 115 g Butter (weich)
  • 50 g brauner Zucker
  • 45 g weißer Zucker
  • 1 Ei
  • 3 g Vanillepaste
  • 100 g Chocolate Chips (zartbitter)
  • 50 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Erdnussmus (fein)

Anleitungen

  • Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und beiseite stellen. Die Vollmilchschokolade hacken. Die Backform (oder Auflaufform) fetten. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  • Die Butter mit braunem und weißem Zucker schaumig aufschlagen. Das Ei und die Vanillepaste dazugeben und kurz weiterschlagen. Dann die Mehlmischung unterheben, bis alles gut vermischt ist – nicht zu lange rühren, sonst werden die Plätzchen zäh.
  • Die Chocolate Chips und die Vollmilchschokolade unterheben und die Hälfte der Masse in die vorbereitete Backform geben. Darauf das Erdnussmus verteilen und dann mit der zweiten Hälfte der Cookie-Masse zudecken. Dabei vermischt sich das Erdnussmus ein bisschen mit dem Teig, das ist so gewollt.
  • Die Form in den Ofen schieben und etwa 20 Minuten backen, bis die Oberfläche anfängt ein bisschen dunkler zu werden.
  • Guten Appetit!
Gericht: Kekse
Keyword: Erdnüsse, Kekse, Plätzchen, Schokolade, vegetarisch, Weihnachten

Noch mehr Plätzchen mit Schokolade und Nüssen (köstliche Pekannuss-Schokoladen-Taler) gibt es hier.

Beste Grüße aus meiner Küche!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert