Rote-Linsen-Eintopf mit Minze

Rote-Linsen-Eintopf mit Minze

Ganz anders als die schwarzen Belugalinsen, sind rote Linsen schon nach wenigen Minuten gar, zerfallen beim Kochen etwas und werden herrlich weich. Dadurch wird dieser Rote-Linsen-Eintopf wunderbar cremig und ist super schnell gemacht. Struktur bekommt er durch ordentlich knackiges Gemüse, kühlende Minze und gut gewürzten Kardamom-Joghurt. Und schon hat man ein super sommerliches, leichtes und frisches Essen!

Herrlich fruchtig wird der Eintopf durch passierte Tomaten und rote Paprika, ein bisschen süß durch die Dattel und perfekt herzhaft durch geräucherte Paprika und ein Lorbeerblatt. Ein bisschen Chili verleiht Schärfe, Zitronenschale und Joghurt Frische. Und überhaupt, der Joghurt! Der ist nämlich ein Traum, wunderbar aromatisch durch Knoblauch, Kreuzkümmel, Kardamom und etwas sauren Zitronensaft. Wer keinen schwarzen Kardamom hat, nimmt stattdessen grünen. Der schwarze schmeckt etwas intensiver und bringt noch ein leichtes Raucharoma mit – und passt hier daher noch etwas besser.

Rote-Linsen-Eintopf mit Minze

Köstlich, fruchtiger Rote-Linsen-One-Pot mit Karotten, Staudensellerie, Paprika, Minze und Joghurtsauce
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 100 g rote Linsen
  • 1 Karotte (80g)
  • 3 Selleriestangen 75g
  • 1 Paprika (80g)
  • 1 Dattel (20g)
  • 3 Zweige frische Minze (8g)
  • 1 TL Olivenöl (6g)
  • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
  • 250 g passierte Tomaten
  • ½ TL Chili (z. B. Piment d'Espelette)
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • ¼ TL geräucherte Paprika
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Schale einer halben Zitrone

Für die Joghurtsauce:

  • 100 g Lupinen-Joghurt (oder andere vegane Alternative)
  • 1 kleine Knoblauchzehe (2g)
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • 1 (schwarze) Kardamomkapsel
  • 1 TL Zitronensaft (6g)
  • ¼ TL Salz

Anleitungen

  • Die Karotte schälen und in feine Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, die Fäden abziehen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in etwas größere Stücke schneiden. Minze waschen und grob hacken, Dattel fein hacken.
  • Für die Joghurtsauce den schwarzen Kardamom schälen und zusammen mit dem Kreuzkümmel mörsern. Den Knoblauch pressen und mit dem Joghurt, Zitronensaft und den Gewürzen vermengen. Mit Salz abschmecken.
  • Das Öl zusammen mit dem Lorbeerblatt in einem großen Topf erhitzen. Karotte, Paprika und Sellerie zugeben und 3 Minuten anbraten. Salzen (etwa ½ TL), dann die Linsen und 200g Wasser zugeben. Umrühren, Deckel auflegen und 6 Minuten köcheln lassen.
  • Die passierten Tomaten, weitere 100g Wasser und Chili, beide Paprikapulver und Majoran zugeben, umrühren. Die Dattel dazugeben. Nach weiteren 5 Minuten mit der Zitronenschale abschmecken. Das Lorbeerblatt rausfischen.
  • Rote Linsen zusammen mit der Minze und der Joghurtsauce servieren.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Datteln, einfach, Joghurt, Karotten, Paprika, rote Linsen, schnell, Staudensellerie, vegan, vegetarisch

Rezepte mit Belugalinsen gibt es übrigens hier (auf Karottenpüree, mit Pilzen) und hier (mit Roter Bete und Ziegenkäse)!

Beste Grüße aus meiner Küche!