Zucchini Crumble mit Aprikosen

Zucchini Crumble mit Aprikosen

Dieser herzhafte Crumble ist schnell gemacht, perfekt sommerlich und super köstlich. Er schmeckt wunderbar weich und knusprig, ein bisschen süß und ordentlich umami, herrlich frisch und ein klein bisschen scharf.

Neben den Zucchini und Aprikosen wandern noch Tomaten (die Dosentomaten können natürlich auch durch frische Tomaten ersetzt werden), rote Zwiebel und Staudensellerie in die Pfanne. Die Zitronenschale sorgt für Frische; Zimt, Paprikapulver und Chili für eine angenehme Wärme. Und der kräftige, holzige Rosmarin rundet das Gemüse dann wunderbar ab. Darüber kommen herrlich knusprige Streusel mit Haferflocken und Sonnenblumenkernen. Auch hier wandert neben Hefeflocken noch ein bisschen frischer Rosmarin rein, sodass die Streusel herrlich aromatisch schmecken.

Zucchini Tomaten Crumble mit Aprikosen

Wunderbar herzhafter Crumble mit Zucchini, Tomaten, Sellerie, Aprikosen, Rosmarin und Sonnenblumenkernen
Vorbereitungszeit20 Min.
Backzeit10 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 3 Zucchini (450 g)
  • 275 g Dosentomaten
  • 2 Stangen Staudensellerie (60 g)
  • 3 Aprikosen (120 g)
  • 1 rote Zwiebel (80 g)
  • 1 EL Olivenöl (15 g)
  • Schale einer Zitrone
  • ½ TL Paprikapulver edelsüß
  • ¼ TL geräucherte Paprika
  • ¼ TL Zimt
  • ¼ TL Chili (zum Beispiel Piment d'Espelette)
  • ½ TL Salz

Für die Streusel:

  • 60 g Mehl
  • 60 g Haferflocken
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 65 g (vegane) Butter (Haferblock)
  • 2 EL Hefeflocken (13 g)
  • 1 Zweig Rosmarin (4 g Nadeln)
  • ½ TL Salz (4 g)

Anleitungen

  • Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln fein hacken. Die Hälfte des Rosmarins mit den restlichen Streusel-Zutaten zu dicken Streuseln verkneten. Beiseitestellen.
  • Die Zwiebel schälen und fein hacken, die Zucchini waschen und in grobe Würfel schneiden. Den Sellerie waschen, wenn nötig die Fäden ziehen und fein würfeln. Die Aprikosen waschen, entkernen und grob würfeln.
  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Das Olivenöl in einer großen, ofenfesten Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin für etwa 2 Minuten anbraten. Dann Zucchiniwürfel und restlichen Rosmarin zugeben und weitere 2 Minuten braten. Sellerie und Aprikosen zugeben und noch einmal etwa 2 Minuten weiterbraten.
  • Dann die Tomaten zugeben und mit Salz, Paprika (süß und geräuchert), Zitronenschale, Zimt und Piment d'Espelette abschmecken.
  • Wer keine ofenfeste Pfanne hat, gibt das Gemüse nun in eine Auflaufform. Ansonsten kann man die Streusel auch direkt in der Pfanne auf das Gemüse geben. Anschließend für etwa 10 – 12 Minuten in den Ofen schieben.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Aprikosen, aus dem Ofen, Crumble, Dosentomaten, Sommer, vegan, vegetarisch, Zucchini

Und wer dann noch Aprikosen übrig hat – diese Pasta mit Aprikosen und Ziegenkäse kann ich sehr empfehlen.

Beste Grüße aus meiner Küche!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert