Tomaten-Mais-Tarte-Tatin

Tomaten-Mais-Tarte-Tatin

Diese wunderbar herzhafte, ein bisschen süße und leicht saure Tomaten-Mais-Tarte-Tatin macht besonders an regnerischen Sommertagen unglaublich viel Spaß. Sie ist einfach zu machen, braucht aber ein bisschen Zeit im Ofen. Und besticht dann nicht nur durch die im Sommer herrlich aromatischen Tomaten, sondern auch durch eine wunderbar schlotzige und gleichzeitig herrlich knusprige Konsistenz.

Grandios aromatisch und schön deftig wird die Tarte durch eine große Ladung Cheddar. Dazu kommen dann in Honig und Aceto Balsamico karamellisierte Zwiebeln, Kräuter der Provence und frischer Thymian. Dadurch schmeckt die Tarte nicht nur super sommerlich, sondern auch angenehm umami. Getoppt wird der Teig noch mit Mohn und Sesam und bekommt so eine großartige Kruste, die mit ihrer leichten Bitterkeit perfekt zum süßen Gemüse und würzigen Cheddar passt.

Bild mit einer Tomaten-Tarte-Tatin vorm umdrehen
Tomaten-Mais-Tarte-Tatin vor dem Umdrehen

Tomaten-Tarte-Tatin mit Mais, Cheddar und karamellisierten Zwiebeln

Köstliche, herzhafte Blätterteig-Tarte mit Mohn, Sesam und viel Aceto Balsamico
Vorbereitungszeit20 Min.
Backzeit30 Min.
Portionen: 2 Personen

Equipment

  • ofenfeste Pfanne (am besten aus Gusseisen)

Zutaten

  • 350 g Cherrytomaten
  • 1 Dose Mais (280g)
  • 1 rote Zwiebel (55g)
  • 1 EL Olivenöl (8g)
  • 10 g Honig
  • ½ TL rosa Pfefferbeeren
  • 1 EL Kräuter der Provence
  • 100 g Cheddar
  • 2 EL Aceto Balsamico (30g)
  • 1 Packung Blätterteig (260g)
  • 1 EL Mohn (8g)
  • 1 EL Sesam (7g)
  • 1 TL Salz (4g)
  • 1 EL frischer Thymian

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Währenddessen die Tomaten waschen, den Mais abtropfen lassen, die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Cheddar reiben.
  • Mohn, Sesam und ½ TL Salz (2g) vermischen und beiseitestellen. Die rosa Pfefferbeeren mörsern. Den Thymian waschen, trocken tupfen und von den Stielen zupfen.
  • Das Öl in einer großen, feuerfesten (Gusseisen-)Pfanne erhitzen. Die Zwiebel etwa eine halbe Minute anbraten, dann die Tomaten und die Kräuter der Provence dazugeben und 4 Minuten weiter braten.
  • Mit ½ TL Salz würzen und mit Aceto und Honig ablöschen. Nach 2 weiteren Minuten den Mais und die rosa Pfefferbeeren zugeben und alles gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Den Cheddar darüber streuen.
  • Alles ordentlich mit dem Blätterteig abdecken, dabei darauf achten, dass der Rand gut abgedeckt ist. Den Teig mit etwas Wasser bestreichen und die Mohn-Sesam-Mischung darüber streuen.
  • Mit einem scharfen Messer etwa 3-4 Schnitte in den teig machen (damit die entstehende Luft entweichen kann) und die Pfanne für etwa 30 Minuten in den Ofen schieben. Anschließend etwa 5 Minuten warten und dann auf ein großes Brett stürzen.
  • Mit dem frischen Thymian bestreuen und servieren.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: aus dem Ofen, Blätterteig, Cheddar, Mais, Sommer, Tomaten, vegetarisch

Noch mehr herrlichen Sommer-Käse mit köstlich-aromatischen Tomaten gibt es übrigens in diesem Belugalinsen-Salat mit Halloumi.

Beste Grüße aus meiner Küche!