Bowl mit Aubergine und Ricotta

Bowl mit Aubergine und Ricotta

Ich liebe frischen Ricotta! Und hier kommt er ganz besonders gut zur Geltung. Aufgeschlagen mit etwas Sahne und gewürzt mit Zitronenschale, Salz und weißem Pfeffer schmeckt er nochmal extra frisch, super cremig und herrlich aromatisch. Und passt damit perfekt zur angebratenen Aubergine.

Fehlt nur noch ein bisschen knackiger und herber Rucola, ein paar sauer-süße Granatapfelkerne und etwas herrlich al dente gekochter Bulgur. Abgeschmeckt wird mit etwas Zitronensaft, Ahornsirup und Knoblauch. Und schon hat man eine großartige, würzige, knackig-cremige und frische Spätsommerbowl gebastelt.

Bowl mit Aubergine und Ricotta

Wunderbar spätsommerliche, cremig-frische Bowl mit Aubergine, Rucola, Bulgur, aufgeschlagenem Ricotta und frischem Granatapfel
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 2 Auberginen (500 g)
  • 100 g Bulgur
  • 50 g Rucola
  • 150 g Ricotta
  • 50 g Sahne
  • 30 g Granatapfel (das ist ungefähr ¼)
  • 1 Knoblauchzehe (3 g)
  • 1 TL Ahornsirup (5 g)
  • 1 EL Olivenöl (8 g)
  • Schale und Saft einer Zitrone
  • Salz, weißer Pfeffer

Anleitungen

  • Die Auberginen würfeln, mit 1½ TL Salz (10 g) vermischen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen.
  • Währenddessen den Bulgur nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone anschließend auspressen. Den Granatapfel entkernen.
  • Die Aubergine in ein Sieb geben und kurz abbrausen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch und Aubergine zugeben und bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Aubergine weich ist (das dauert so 10-15 Minuten).
  • Zwischenzeitlich die Sahne aufschlagen, mit dem Ricotta und der Zitronenschale vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Rucola waschen, trockenschütteln und auf zwei Teller verteilen.
  • Die Auberginen mit Zitronensaft (etwa 1 TL), Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken und auf die beiden Teller verteilen. Den Bulgur ebenso auf die beiden Teller verteilen, den Ricotta dazugeben und alles mit den Granatapfelkernen bestreuen.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: Aubergine, Bulgur, einfach, Granatapfel, Ricotta, Rucola, vegetarisch

Noch mehr Aubergine gibt es hier – aus dem Ofen und mit Tomaten. Und noch mehr köstlichen Ricotta gibt es zum Beispiel hier mit Pilzen und karamellisierten Zwiebeln.

Beste Grüße aus meiner Küche!