Gratinierter Räuchertofu

Gratinierter Räuchertofu

Die Idee, Tofu mit Käse zu überbacken, ist so einfach wie köstlich. Der herzhafte Geschmack des Räuchertofu wird perfekt vom herzhaften Parmesan unterstützt. Und die rund abgeschmeckte, kräuterige Tomatensauce verbindet Gemüse und Tofu vortrefflich, während der sanfte Mozzarella das Gericht dann zu einem klassischen Soulfood macht.

Dabei eignet sich der gratinierte Tofu auch perfekt zur Gemüserest-Verwertung. In dieser Version kommen Paprika und Champignons mit in den Ofen, ausprobiert habe ich es aber auch schon mit Zucchini, frischen Tomaten, Oliven oder Mais. Und beim Käse könnte ich mir ebenso gut Varianten vorstellen, auch da kann man einfach auf die eigenen Vorräte zurückgreifen.

Damit ist das Gericht ein ziemlich gutes, vegetarisches Notessen: Einfach und schnell gemacht, mit Lebensmitteln aus dem Vorrat und immer wieder köstlich. Der frische Basilikum am Schluss darf aber nicht fehlen – ich finde, es gibt nur wenig großartigeres, als frischen Basilikum auf geschmolzenem Käse.

Gratinierter Räuchertofu

Tofu aus dem Ofen mit Paprika, Champignons, Tomatensauce, Mozzarella und Parmesan
Vorbereitungszeit20 Min.
Backzeit25 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 2 Packungen Räuchtertofu (etwa 370-400g)
  • 120 g Paprika
  • 125 g Champignons
  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • 125 g Mozzarella
  • 40 g Parmesan oder vegetarische Alternative
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 2 Zweige Basilikum

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Den Räuchertofu aus der Packung nehmen, abtropfen lassen und etwa 15 Minuten auspressen. Ich wickle ihn dazu in ein sauberes Küchentuch und stelle einen schweren Topf darauf.
  • Die Paprika waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden.
  • Die passierten Tomaten in eine kleine Schüssel geben und mit den getrockneten Kräutern, dem Paprikapulver, dem Aceto und Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Parmesan reiben, den Basilikum von den Stängeln befreien und klein hacken. Den Mozzarella in kleine Stücke zupfen.
  • Den Tofu vom Küchentuch befreien und jeweils in zwei oder drei dicke Scheiben à ca. 1cm schneiden. Nebeneinander in eine große Auflaufform legen.
  • Die Tomatensauce darüber gießen und verteilen, bis alles bedeckt ist. Darauf Paprika und Champignons verteilen. Mit Mozzarella und Parmesan bedecken und für etwa 20-25 Minuten im Ofen baken, bis der Mozzarella geschmolzen ist und anfängt etwas Farbe zu bekommen.
  • Mit gehacktem Basilikum und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer servieren.
  • Guten Appetit!
Gericht: Hauptgericht
Keyword: aus dem Ofen, Champignons, Dosentomaten, low carb, Mozzarella, Paprika, Räuchertofu, Tofu, vegetarisch

Und wer Tofu auch gerne knusprig ist, findet hier ein köstliches Rezept mit grüner Sauce!

Beste Grüße aus meiner Küche!